kleiderz.de

Sneaker Reiniger – Effektive Reinigung für Schuhe

0

Sneaker Reiniger – Effektive Reinigung für Schuhe

Sneaker dreckig

Sneaker sind aus der modernen Schuhwelt kaum wegzudenken. Sie sind bequem, sehen gut aus und fast jeder hat mindestens ein Paar davon im Schuhschrank. Viele Menschen haben sich das regelrechte Sammeln von Turnschuhen sogar zum Hobby gemacht. Wer seine Sneaker liebt, der pflegt diese natürlich auch. Vor allem wenn die Schuhe dreckig sind, gibt es einige Dinge die man bei der Reinigung beachten sollte.

Günstige Sneaker Reiniger im Sale oder zum besten Preis

Sneaker Reiniger kaufen – Was ist zu beachten?

Sneaker dreckig

Die Auswahl an Sneaker Reinigern ist groß. Mit ihm können Damen-, Herren– sowie Kinderschuhe gesäubert werden.

Um das passende Produkt zu finden und die Kaufentscheidung zu erleichtern werden im Folgenden einige Tipps zum richtigen Reiniger gegeben.

  • Viele Sneaker Reiniger werden im Set angeboten. Diese Sets enthalten meist die Reinigungsflüssigkeit, eine harte und eine weiche Bürste oder alternativ dazu einen harten Schwamm und ein weiches Tuch. Wer schon eine ausreichend große Bürste besitzt, dem ist nur zum Kauf der Flüssigkeit zu raten.
  • Manche Sneaker Reiniger bestehen aus einer Flasche, die die Flüssigkeit enthält und einem integrierten Applikator, durch den das Reinigungsmittel auf dem Schuh aufgetragen werden kann. Dies ist meist ein Schwamm, der die Flüssigkeit oder den Schaum verteilt und gleichzeitig für die Reinigung sorgt. Diese Modelle sind jedoch eher für kleinflächige Verschmutzungen und Flecken geeignet.
  • Der Reiniger sollte für die Materialien der jeweiligen Schuhe geeignet sein. Manche Produkte sind zum Beispiel nur für Lederschuhe gedacht. Andere Reiniger können allerdings bei Nubuk, Baumwolle, Mesh, Nylon sowie Leder und Kunstleder eingesetzt werden. Für welches Material der Sneaker Reiniger geeignet ist, ist normalerweise auf der Verpackung oder in der Produktbeschreibung einsehbar.
  • Manche Flüssigkeiten sind transparent, besitzen eine milchige Farbe oder sind schaumartig. Das ist für die Reinigungsleistung aber eher sekundär.

Die beschriebenen Eigenschaften sollte der zukünftige Sneaker Reiniger mitbringen. Reinigungssets sind nützlich, denn sie beinhalten alles was für die Reinigung der Sneaker benötigt wird.

Anleitung zum richtigen Säubern der Sneaker

Hat man den richtigen Sneaker Reiniger ausgewählt, kann es mit der Reinigung losgehen. Hier wird eine detaillierte Anleitung gegeben, wie man dies richtig bewerkstelligt.

  • Zuerst sollte der gröbste Schmutz entfernt werden. Dafür kann mandie Sneaker an den Sohlen aneinander schlagen, wodurch sich Erdklumpen und Sand lösen. Alternativ kann man die Schuhe mit einer harten Bürste abbürsten.
  • Nun muss die Bürste in (am besten warmes) Wasser getunkt werden und der Sneaker Reiniger kann auf die Bürste aufgetragen werden. Sneaker Reiniger, die mit einem Applikator direkt auf die Schuhe aufgetragen werden, können ohne Bürste benutzt werden.
  • Jetzt kann man die Reiniger-Wasser-Mischung mit kreisförmigen Bewegungen gründlich in den Schuh einmassieren, sodass ein schaumiger Film entsteht. Schwer zu erreichende Stellen können mit einer Zahnbürste gesäubert werden.
  • Anschließend werden die Schaumreste mit einem feuchten Lappen abgewischt.
  • Die Sohlen und der Sohlenrand sind die unempfindlichsten und gleichzeitig die meist schmutzigsten Teile der Schuhe und können dementsprechend grob gereinigt werden.
  • Danach müssen die Sneaker nur noch trocknen und schon sehen die Schuhe wieder fast wie neu aus. Zum Trocknen stopft man die Turnschuhe am besten mit Zeitungspapier aus. Dadurch behalten die Schuhe ihre Form und sie können schneller trocknen.

Wer weiße Sneaker besitzt, die nach diesem Waschgang immer noch nicht weiß sind, der kann (bei Stoffschuhen) auch Bleiche benutzen. Andere Hausmittel, wie Backpulver, Essig oder weiße Zahnpasta können für die Reinigung von weißen Schuhen ebenfalls genutzt werden. Für besonders hartnäckige Flecken eignet sich auch ein sogennanter Schmutzradierer.

Schnürsenkel reinigen – So einfach geht’s!

Die ausgefädelten Schnürsenkel sollten natürlich auch gereinigt werden. Man kann sie einfach zum nächsten Waschgang in die Waschmaschine werfen. Eine andere Möglichkeit ist, sie mit der Hand zu waschen. Dazu wird einfach eine Schüssel mit warmem Wasser und wahlweise Seife, Waschmittel oder Sneaker Reiniger vorbereitet.

Anschließend knetet man die Schnürsenkel in der Lauge gut durch und reibt sie in kreisförmigen Bewegungen zwischen den Händen aneinander. Nun müssen die Schnürsenkel nur noch trocknen bevor man sie wieder in die Schuhe einfädeln kann. Wem das zu viel Arbeit ist, der kann sich auch für ein paar Euro ein neues Paar Schnürsenkel kaufen.

Entfernung von unangenehmen Gerüchen

Sind Sneaker und Schnürsenkel gereinigt, muss nur noch der schlechte Geruch des Inneren beseitigt werden. Hierfür kann ein Schuh-Deo benutzt werden. Diese sind nicht teuer und leicht in der Anwendung. Man steckt die Deodose einfach in den Schuh und drückt sie rein. Dadurch wird der Schuh mit einem angenehmen Duft versehen.

Nach dem Reinigen

Ist die Reinigung vollbracht und das Schuhwerk trocken, kann noch etwas für die Pflege der Schuhe getan werden. Ein Imprägnierspray macht den Sneaker wasser- und bis zu einem gewissen Grad auch schmutzabweisend.

Die Imprägnierung sollte aber auf jeden Fall im Freien oder am offenen Fenster stattfinden. Man muss darauf achten, die Dämpfe nicht einzuatmen. Bei Lederschuhen empfiehlt sich ein Lederpflegemittel. Man sollte das Material gut einreiben bis das Pflegemittel eingezogen ist.

Weitere Pflegetipps für die Sneaker

Sneaker Waschmaschine

Neben Imprägnierspray gegen Wasser gibt es noch weitere Pflegemittel für die Schuhe. Hier bietet sich Schuh- oder Glanzcreme an. Wer seine Sneaker liebt, der kann diese mit solchen Pflegemitteln pflegen. Sie sorgen dafür, dass das Material der Schuhe seine strahlenden Farben beibehält. Außerdem wird die Bildung von unschönen Falten und Rissen verhindert, da diese Pflegemittel Feuchtigkeit spenden.

Sneaker in der Waschmaschine waschen?

Wenn man lange Freude an seinen Sneakern haben will, sollten die Schuhe auf jeden Fall mit der Hand gereinigt werden. Das gewährleistet die Schonung der Materialien und verlängert so die Lebensdauer. Grundsätzlich ist zu sagen, dass die Turnschuhe aber auch in der Waschmaschine gereinigt werden können.

Hierfür sollten vor dem Waschen die Innensohle und die Schnürsenkel entfernt werden. Unter Umständen kann es passieren, dass sich der Kleber der Schuhe löst. Deswegen sollten die Sneaker bei einer maximalen Temperatur von 30° C, mit mildem Waschmittel, ohne Zusatz von Weichspüler und im Kurzwaschprogramm gewaschen werden.

Ein Waschbeutel oder Wäschenetz sorgt dafür, dass die Schuhe sich nicht an der Trommel reiben. Anschließend kann man die Sneaker mit Zeitungspapier ausstopfen. Dadurch behalten sie ihre Form und können schneller trocknen. Achtung: Lederschuhe sollten auf keinen Fall in der Waschmaschine gewaschen werden!

Wo kann man Sneaker Reiniger kaufen?

Sneaker Reiniger sind vor allem in Schuhgeschäften zu finden. Aber auch Bekleidungsgeschäfte, die Schuhe im Sortiment haben, bieten die Schuhreiniger manchmal an. Das Internet bietet jedoch die größte Auswahl an Sneaker Reinigern. Hier findet man ganze Reinigungssets, einzelne Flaschen, aber auch passende Bürsten.

Das Bestellen im Internet bringt viele Vorteile mit sich: Die große Auswahlmöglichkeit von verschiedenen Marken, Die unterschiedlichen Preise und die bequeme Lieferung nach Hause. Falls das Produkt doch nicht den eigenen Ansprüchen und Wünschen entspricht, kann man es ganz einfach wieder zurück senden und bekommt den Kaufpreis erstattet.

Fazit

Ein Sneaker Reiniger ist für jeden Turnschuh-Liebhaber schon fast ein Muss. Mit seiner Hilfe kann dreckiges Schuhwerk spielend leicht von fast allen Arten von Schmutz befreit werden. Egal ob Nubuk, Baumwolle, Mesh, Nylon, Gummi, Kunststoff, Leder, oder Kunstleder, so erstrahlen auch alte Schuhe im Handumdrehen