Damen Hosen kommen in den unterschiedlichsten Materialien und Musterungen daher. Besonders beliebt sind Hosen mit Galonstreifen bzw. Seitenstreifen. Als Galon werden Zierstreifen bezeichnet, die sich seitlich entlang der äußeren Hosennaht befinden. Seitenstreifen machen lange Beine und lassen die Figur allgemein schlanker erscheinen. Mittlerweile gibt es eine riesige Auswahl an Hosen mit Galonstreifen, die nicht nur qualitativ, sondern auch günstig sind.
Schöne Beine durch Jeans Taillenhose

Schöne Beine durch Jeans Taillenhose

Damen Hosen auf Online Shops kaufen

Ob auf Jeans, Jogging- oder Stoffhosen, ob mit Seitentaschen oder mit Gummizug, Galonstreifen / Seitenstreifen sorgen überall für das gewisse Etwas und wirken immer elegant. Besonders trendy ist Galon in Form von Rallyestreifen an Sporthosen oder als farbiges Highlight an anderen Hosen und auch Oberteilen.
In verschiedenen Online Shops gibt es während einem Sale günstige Damen Freizeithosen mit Seitenstreifen, Gummizug und Seitentaschen. Welche Anbieter infrage kommen entscheidet der persönliche Geschmack und natürlich auch der Geldbeutel.

Das Sortiment des Labels LOOXENT umfasst sportliche und bequeme Jogging Pants mit Seitenstreifen. Die Hosen sind ideal für den Alltag und passen perfekt zu Sweatshirts sowie Sneakers. Die Marke DayLike bietet elegante Stoffhosen mit Galon in klassischen Farbkombinationen wie Schwarz-Weiß. Der Hersteller BRAX FEEL GOOD hingegen hat wunderschöne und figurschmeichelnde Jeans Hosen mit den Trend-Streifen im Sortiment. Alle Label kann man online kaufen.

Damen Hosen Größen

Jeansgröße(Weite/Länge) Deutsche Größenbezeichnung Taillenumfang Hüftumfang
25/32
32
61-63
84-87
26/32
34
64-66
88-91
27/32
34/36
65,5-68
90-93
28/32
36
67-70
92-95
29/32
38
71-74
96-98
30/32
38/40
73-76
97,5-99,5
31/32
40
75-78
99-101
32/32
40/42
77-80
100,5-102,5
33/32
42
79-82
102-104
34/32
44
83-87
105-108
35/32
44/46
85,5-90
107-110
36/32
46
88-93
109-112
37/32
46/48
91-96
111-114
38/32
48
94-99
113-116
39/32
48/50
97-102,5
115-118,5
40/32
50
100-106
117-121

Aktuelle Damenhosen Trends beachten: Jeans als Dauerbrenner

Jeans Hosen kommen nie aus der Mode. Der Dauerbrenner ist immer noch die Denim Jeans. Der großer Pluspunkt von Denim ist die hohe Belastbarkeit. Hochwertige Jeans zeigen mit der Zeit kaum Alterserscheinungen.

  • Bei Online Shops wie Peek & Cloppenburg, AboutYou, Amazon oder Jeans-Direct finden Interessierte eine große Auswahl an Formen und Größen.
  • Die klassische Denim Jeans ist übrigens zeitlos, lediglich die Passform kann sich ändern, beispielsweise waren früher Bootcuts gefragt – nach ihnen kamen dann die hautengen Skinny Jeans.
  • Auch die Lage des Hüftsaums hat sich im Laufe der Zeit geändert: wurde er in den Jahren davor immer niedriger, so sind heute wieder solche, die zur Taille hinaufreichen wieder trendy.

Für den Sommer sind besonders weiße Jeans im Trend – insbesondere die Slouchy Jeans! Sie sind das Gegenstück zu den Skinny Jeans und meist locker lässig geschnitten. Daneben sind die Hochwasser Modelle, wie die Cropped Jeans, wieder In, die mit ihrem verkürzten Bein einen coolen Street Style schaffen. Neben den klassischen Jeans Farben liegen Brauntöne, Rosa und Pastell-Lila im Trend.

Weniger bunt?

Wem dies jedoch zu bunt ist, kann mit einer dunklen Dark Denim, im dunklen Blau oder einem schlichten Schwarz, nichts falsch machen.
Die Denim Klassiker kommen jetzt auch im Stitch Jeans Look mit kreativen Stickereien, Perlen und Patches, was besonders individuelle Modelle hervorbringt. Das Gegenteil dazu ist die Raw Denim, die pur und komplett ohne zusätzliche Dekorationen auskommt.
Am besten trägt man diese Denim im Ultra Cuff Look, bei dem der Beinsaum nach außen hoch gefaltet ist – sieht übrigens auch bei Skinny Jeans gut aus. Eine weitere interessante Variation ist die Slit Jeans, bei der sich vorne oder seitlich am Beinende ein Schlitz befindet, der je nach Geschmack geöffnet oder geschlossen getragen werden kann.

Damen Hosen Trends: Nachhaltige Pants und dennoch elegant

Das Thema Nachhaltigkeit ist wichtiger denn je. Hierbei punkten Redone Jeans und liegen zudem im Trend. Besonders neuere Labels, wie Reformation oder RE/Done nutzen bei der Produktion alte oder gebrauchte Textilien und geben so ihrem Sortiment einen neuen Look.
Doch nicht nur Jeans Hosen, sondern auch Jeans Jacken, Hemden oder Röcke mit Stitch Look liegen im Trend. Ebenso sind Jeans Overalls zurück. In Kombination mit hohen Schuhen ergeben sie übrigens einen perfekten Abendlook. Diese kosten im online Shop nicht die Welt – ein Blick in Sale Angebote ist lohnenswert.

Damen Hosen und wie man die passende Größe berechnet

Beim Hosen Shopping stellt sich immer wieder die Frage, wie die passende Größe und Hosenlänge herausgesucht wird. Zunächst ermittelt man die Bundweite. Dazu wird der Taillenumfang an der schmalsten Stelle gemessen.

  • Bei Jeans-Hosen werden meistens Inch Einheiten angegeben – auch in Europa.
  • Um das gemessene Ergebnis von cm in Inch umzurechnen, teilt man die Zahl durch 2,54. Ist die Bundweite zum Beispiel 81 cm, so beträgt die Inchgröße 32.
  • Als nächstes misst man die Schrittlänge, ausgehend vom Boden bis zum Ende des Beines im Schritt.
  • Das Ergebnis in cm wird wieder durch 2,54 geteilt.

Alternativ kann man sich an eine grobe Faustregel halten: bei kurzen Beinen passt die Länge 28 oder 30, bei normalen Größen die 32 und bei langen Beinen die Länge 34 bis 36.

Damen Hosen online kaufen: Augen auf beim Sale

Die Größenangaben können sich trotz korrekter Messung je nach Hosen Modell insbesondere beim online Kauf in verschiedenen Hersteller Shops unterscheiden. Gewisse Marken bieten zusätzliche Hilfestellungen an bei ihren Angaben.
So zeigen MAC Jeans sowohl cm wie Inch Einheiten an. Buena Vista oder WellenSteyn nutzen keine Zahlen, sondern Buchstaben von XXS bis XL, was man bereits von Oberteilen kennt.

Amazon gehört zu den größten Online Anbietern. Dort können so ziemlich alle Wunschmodelle und Größen gekauft werden. Alle Online Shops bieten immer wieder Sales und Angebote an. Regelmäßig reinschauen lohnt sich also. Halten Sie stets die Augen nach aktuellen Angeboten und Sale Aktionen offen – hier kann bares Geld gespart werden.