kleiderz.de

Gute Jeans für einen bequemen Alltag

0

Gute Jeans für einen bequemen Alltag

gute-jeans

Jeans sind die wohl am häufigsten getragenen Hosen weltweit. Sie sind sowohl für Damen als auch für Herren in einer Vielzahl Schnitte und Waschungen erhältlich. Eine wirklich gute Jeans zu finden, gestaltet sich jedoch oft nicht leicht. Nicht nur die Passform muss zur eigenen Figur passen, auch Material und Verarbeitung sollten hochwertig sein, sodass man lange Freude an der Jeans hat.

Günstige gute Jeans im Sale oder zum besten Preis

Gute Jeans – Online Shop Sales

gute-jeansWer vor allem Wert auf eine robuste und langlebige Jeanshose legt, sollte zu Modellen greifen, die zu 100% aus Baumwolle bestehen. Vor allem hochwertige Jeansmarken setzen auf einen sehr hohen Baumwollanteil. Die Jeanshose kann sich hierdurch nach dem Waschen zunächst etwas starr anfühlen, durch das Tragen am Körper wird der Stoff jedoch deutlich geschmeidiger.

Die Verarbeitung der Nähte ist ebenfalls ein Hinweis für die Qualität einer Jeanshose. Günstige Jeanshosen besitzen meist Hosentaschen ohne zusätzliche Naht. Jedoch treten infolge schlecht verarbeiteter Nähte rasch Löcher in den Taschen auf. Hochwertige Jeansmarken hingegen weisen eine zusätzliche doppelte Naht an den Innenseiten der Hosentaschen auf.

Auch die Hosenbeine sollten an der Innenseite und im Schritt eine doppelte Naht besitzen, da an dieser Stelle durch die Bewegungen beim Gehen oder Hinsetzen die meiste Spannung entsteht. Sind diese Stellen nicht hochwertig verarbeitet, können günstige Jeans an dieser Stelle schnell einreißen. Da sich diese Stelle meist schlecht reparieren lässt, bedeutet dies schnell das Ende der noch recht neuen Jeanshose.

Gute Jeans Marken mit hoher Qualität

Die Suche nach der perfekten Jeans gestaltet sich oft schwierig. Gefallen Waschung und Material, hapert es dafür oft an der richtigen Passform. Außerdem sollte eine gute Jeans einen hohen Tragekomfort bieten und auch durch häufiges Tragen nicht ausleiern. Jeans sind heute in vielen verschiedenen Waschungen und Formen verfügbar, sodass für jeden Typ und jede Figur eine hochwertige gut sitzende Jeans gefunden werden kann. Die hohe Auswahl kann jedoch auch überfordern und zu Fehlkäufen führen, da nicht alle Modelle von hochwertiger Qualität sind.

Gute Jeans Marken mit hoher Qualität zeichnen sich durch eine hochwertige Verarbeitung und eine hohe Strapazierfähigkeit aus. Oft wirken Jeanshosen auf den ersten Blick qualitativ hochwertig, nachdem sie einige Male getragen wurden, fallen jedoch schnell Schwachstellen auf. Um keine Fehlkäufe zu tätigen und so unnötig Geld auszugeben, sollte man vor dem Kauf auf einige wichtige Details achten. Diese verraten bereits vorab einiges über die Qualität der Hose. Wer gute Jeans Marken mit hoher Qualität sucht, sollte vor allem auf folgende Aspekte achten:

  • Material
  • Nähte
  • Verstärkte Nähte an den Innenseiten der Hosentaschen
  • Kupfernieten
  • Verschluss

Traditionell bestehen Jeans aus reiner Baumwolle, diese setzt sich aus weißen und blauen Fäden zusammen, welche mittels einem Zweifadensystem diagonal gewebt werden. Auf diese Weise entsteht ein besonders fester Stoff, der auch starker Beanspruchung standhält.

In der heutigen Mode wird Jeanshosen häufig Elastan hinzugefügt. Ein hoher Elastananteil sorgt dafür, dass der Stoff weicher und flexibler wird, die Jeans schmiegt sich eher an die Körperformen an, als Modelle aus reiner Baumwolle. Ein hoher Elastananteil geht jedoch zulasten der Strapazierfähigkeit einer Jeanshose. Vor allem die angesagten Skinny Jeans enthalten oft einen recht hohen Elastanwert, da sich dieser Schnitt dicht an den Körper schmiegen soll.

Nieten an Jeans – Hinweis auf gute Qualität

Hochwertige Jeans mit hoher Qualität besitzen zudem an einigen Stellen Nieten, klassischerweise sind diese aus Kupfer. Bei diesen Nieten handelt es sich keinesfalls um ein dekoratives Element. Kupfernieten sorgen bei guten Jeans dafür, dass Stellen, die besonders starker Belastung ausgesetzt sind, hierdurch verstärkt werden, wie etwa an den Hosentaschen.

Auch der Reißverschluss liefert Aufschluss über die Qualität einer guten Jeans für Damen oder Herren. Der Reißverschluss sollte leichtgängig sein, was bedeutet, dass er an keiner Stelle haken oder sich verkanten darf. Zugleich darf der Reißverschluss sich nicht von selbst öffnen. Vor allem günstige Jeans besitzen oft einen zwar sehr leichtgängigen Reißverschluss, dieser geht jedoch durch natürliche Bewegungen während des Tragens von selbst wieder auf, was zu unangenehmen Blicken führen kann und ein Zeichen von minderwertiger Qualität ist.

Hochwertige Jeans für kleine Frauen

Vor allem kleine Frauen haben oft Probleme bei der Suche nach der perfekten Jeans. Die Standardgrößen, die im Handel angeboten werden, besitzen meist deutlich zu lange Hosenbeine. Diese müssen entweder hochgekrempelt oder gekürzt werden. Dies sorgt nicht nur für zusätzliche Kosten, auch schmeichelt dies meist nicht der Figur und den Proportionen kleiner Frauen.

Einige Firmen und Modeketten bieten jedoch auch hochwertige Jeans für kleine Frauen an. Diese sind jedoch häufig vor allem im Onlinehandel erhältlich. Der britische Online-Versandhandel Asos beispielweise bietet auf seiner Homepage eine eigene Petite-Serie an, diese ist speziell für Frauen konzipiert, die kleiner als 1,60 m sind. Gute Jeans für kleine Frauen zeichnen sich dadurch aus, dass sie nicht einfach nur kürzere Hosenbeine besitzen. Stattdessen sind sämtliche Abmessungen speziell an die Proportionen kleiner Frauen angepasst.

Gute Jeans für Herren

gute-jeans-frauen

Neben den eigenen Vorlieben im Hinblick auf Passform und Farbe, sollte beim Kauf einer hochwertigen Jeans für Herren vor allem auf die Qualität der Jeanshose geachtet werden. Gute Jeans für Männer sollten einen sehr geringen Anteil an Elastan aufweisen. Während viele Jeansmodelle für Damen eher eng sitzen und aus diesem Grund recht viel Elastan enthalten, ist dies bei guten Jeans für Herren meist nicht notwendig.

Jedoch sind auch für Männer Skinny Jeans erhältlich, wenngleich diese zu den seltener gekauften Schnitten gehören. Eine eher locker sitzende bzw. gerade geschnittene Herrenjeans sollte abgesehen von Baumwolle kaum bzw. kein Elastan enthalten, auf diese Weise wird die Jeans besonders robust und behält auch nach häufigem Tragen und Waschen ihre Form.

Neben der Zusammensetzung des Jeansstoffes sollte zudem auch die oben beschriebenen Aspekte hinsichtlich einer qualitativ hochwertigen Verarbeitung geachtet werden. Doppelte, dicht verarbeitete Nähte und zusätzliche Nieten sind ein Hinweis auf eine hochwertige Jeans für Herren.

Die besten Hersteller für Damen & Herren

Die Auswahl an guten Anbietern für Jeans ist groß. Dies beschränkt sich nicht nur auf Damenmode. Herrenjeans sind ebenfalls mittlerweile sehr erschwinglich und werden von einer immensen Anzahl an Herstellern angeboten.

Lee Wrangler Levi’s
Gründungsjahr 1889 1967 1853
Besonderheiten Die Firma Lee legt großen Wert auf hochwertige Qualität, zu diesem Zweck wurde von Beginn an auf importierte minderwertige Baumwolle verzichtet und nur hochwertige Baumwolle aus den USA für die Jeansproduktion verwendet. Wrangler produziert vor allem Jeanshosen, aber auch hochwertige Rucksäcke sowie Outdoor-Bekleidung und –zubehör. Levi’s ist der weltweite Marktführer im Verkauf von Jeanshosen und bietet besonders hochwertige Jeans. Levi’s war der erste Hersteller, der Nieten an Hosen verwendete.

Gute Jeans für Damen

Auch wenn eine robuste Jeans möglichst zu 100% aus Baumwolle bestehen sollte, ist dies bei vielen guten Jeans für Damen nicht der Fall. Dies liegt darin begründet, dass sich die meisten Jeanshosen für Damen schmeichelnd an die weiblichen Konturen und Kurven anschmiegen sollen. Dies kann nur erreicht werden, wenn ein gewisser Prozentsatz Elastan hinzugefügt wird.

Ein Elastananteil von bis zu 5% mindert die Qualität einer hochwertigen Jeans für Damen nicht und sorgt für eine gute Passform und ein angenehmes Tragegefühl. Wird dieser Wert jedoch überschritten, ist dies ein Anzeichen für minderwertige Qualität. Dies liegt zum einen darin begründet, dass Elastan in der Jeansproduktion günstiger ist als hochwertige Baumwolle. Vor allem günstig produzierte Jeanshosen für Damen enthalten aus diesem Grund meist deutlich mehr Elastan als gute Jeans für Damen.

Des Weiteren sorgt ein hoher Elastananteil dafür, dass der Stoff schneller reißen kann. Vor allem bei häufigem Tragen kann dies bei einer minderwertigen Jeans rasch der Fall sein. Meist entstehen diese Risse an der Innenseite der Oberschenkel oder im Schritt, da an diesen Stellen durch Bewegung und Reibung die größte Spannung entsteht. Sind die Nähte zudem schlecht verarbeitet und nur einzeln genäht, wird der Stoff an diesen Stellen sehr schnell dünn und es entstehen Löcher.

High Waist Modelle und Shorts: Wichtige Tipps für den Kauf

High Waist Modelle eignen sich besonders für eher kleine oder kurvige Frauen. Durch die hoch sitzende Taille erscheinen die Beine kleiner Frauen deutlich länger und der Oberkörper wird optisch ein wenig verkürzt. Aber auch eher kurvige Frauen können mit einer High Waist Jeans ihre Kurven optimal betonen. Generell gehören Jeans mit einem High Waist Schnitt zu den Figurschmeichlern unter den Jeanshosen, sodass sie zu jedem Figurtyp passen.

High Waist Jeans sind sowohl als Skinny Jeans erhältlich, als auch in Form von Mom Jeans oder Boyfriend Jeans. Letztere gehören zu den locker sitzenden Passformen und wirken lässiger als enganliegende Skinny Jeans. High Waist Skinny Jeans enthalten meist Elastan, dies lässt sich zugunsten der perfekten Passform nicht umgehen, jedoch sollte der Wert nicht zu hoch sein.

Weiter geschnittene High Waist Jeans für Damen, wie etwa die angesagten Mom Jeans sollten möglichst frei von Elastan sein, da sie nicht darauf ausgelegt, eng am Körper anzuliegen. Die gleichen Qualitätsmerkmale gelten auch für den Kauf von Jeans Shorts. Besonders hohen Tragekomfort bieten Jeansshorts mit umgenähtem Hosensaum, hierdurch behalten die Hosenbeine zudem ihre Form. Ist dies nicht der Fall, kommt es zu unschöner Faltenbildung durch Hochrutschen der Hosenbeine infolge von Sitzen oder Bewegungen.